Corona

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und den damit verbundenen Schutzmaßnahmen, mussten Bildungseinrichtungen ihre Arbeit massiv einschränken und viele Veranstaltungen absagen.
Viele Akteur*innen der Weiterbildung haben mit Stellungnahmen auf ihre Situation und auf ihre Forderungen aufmerksam gemacht:

Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB):

Bundesausschuss Politische Bildung (bap) e.V.:

Bundesverband Deutscher Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien (VWA):

Deutscher Volkshochschul-Verband e.V. (DVV):

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung – Dr. Peter Brandt

European Association for the Education of Adults (EAEA)

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW):

Katholische Erwachsenenbildung Deutschland Bundesarbeitsgemeinschaft e.V. (KEB Deutschland e.V.):

Nach und nach werden die Einschränkungen im Bereich der Weiterbildung gelockert und Veranstaltungen sind unter bestimmten Bedingungen wieder erlaubt.

Ein Überblick über die aktuellen Regelungen steht beim InfoWeb Weiterbildung (IWWB) in einer Tabelle zusammengefasst zur Verfügung, die auch als PDF-Datei heruntergeladen werden kann:

https://www.jmwiarda.de/2020/03/17/bildung-unter-den-schutzschirm/